Funktionelles Training

Funktionelles Training oder auch der oft verwendete englische Begriff: "functional training" wird oft mit dem dafür verwendeten Equipment verbunden. Allerdings hängt die Funktionalität eines Trainings nicht vom Equipment ab, sondern von der Art wie man das Trainingsutensil verwendet.

Sling-Training z.B. ist eine der Trainingstechniken die man unter dem großartigen Begriff des "functional training" zusammenfasst. Ich finde diesen Begriff schwierig, denn er sagt vielen Menschen nichts und es drängt sich bei mir zuerst die Frage auf: Wofür funktionell?

Ein funktionelles Training einer Krankenschwester die mehr heben will und weniger Rückenschmerzen haben will, sollte anders  aussehen, als ein funktionelles Training für einem Fußballer der schneller sprinten will. Beides kann man aber mit gleichem Equipment trainieren.

Sagen wir es mal so: Im Kurssystem ist es nicht ganz einfach jeden funktionell und für seine Bedürfnisse zu trainieren. Zum Glück funktioniert jeder Körper abgesehen von Talent, Erkrankung und Leistungsfähigkeit etc. prinzipiell gleich.... und das bildet eben meine Grundlage für das Training im KW. Ich trainiere einfach alle Bewegungsrichtungen und Muskeln die man so braucht und teilweise vergessen werden: Kreuzkoordination ist ein gutes Beispiel hierfür  🙂

Manchmal darf man das Training auch einfach nicht überbewerten und man sollte sich an der Bewegung an sich laben. 🙂

Ich freue mich auf euch im KW Bonn, immer mittwochs 19 Uhr, freitags 17 Uhr und sonntags 13.30 Uhr. Der Name des Kurses ist HIIT

Euer Coach,

Daphne